Banner Frauenfeld Praxis für Homöopathie
Projektbeschrieb ADHS
EMR_Logo_de_Zertifiziert
Katharina Mohler

Katharina Mohler
kant. gepr. Naturheilpraktikerin
Eidg. dipl. Homöopathin
Lindenstrasse 24
8500 Frauenfeld
052 721 63 87
praxis-murgpark@bluewin.ch

In unserer Praxis für klassische Homöopathie werden akute als auch chronische Krankheiten bei Kindern und Erwachsenen behandelt.  Homöopathische Arzneimittel sind in der Lage, Krankheitsprozesse umzukehren sodass Gesundheit die Folge ist.

Beschrieb des Projekts

Einleitung Projekt
Fünf Elternpaare / Elternteile mit einem verhaltensauffälligen Kind nehmen an diesem Projekt teil. In einer Gruppenanamnese (Gruppengespräch mit dem ersten Elternpaar / Elternteil) werde ich als behandelnde Homöopathin die Fallaufnahme des ersten Kindes durchführen. Die anderen Elternpaare sind Zuhörer des Aufnahmegesprächs. Das Kind wird selbstverständlich in die Befragung miteinbezogen, so weit dies möglich ist. Am Ende der Befragung können die teilnehmenden Eltern Fragen an die Eltern des Kindes oder an das Kind selber stellen. Sie können auch ihre Beobachtungen mitteilen. (mit oder ohne Anwesenheit des Kindes) Auf diese Weise wird die Situation des Kindes von unterschiedlicher Seite beleuchtet. Die gesamten Informationen fliessen in die Beurteilung und Auswertung der Anamnese (Fallaufnahme) mit ein.

Am Schluss der allgemeinen Befragung werde ich als behandelnde Homöopathin schon erste Gedanken meiner Überlegungen zu einer möglichen Mittelwahl kundtun. Eine sogenannte Mitteldifferenzierung. Dies ist ebenfalls ein äusserst spannender Teil des ersten Abends!

Eine Woche später erfolgt dann die zweite Fallaufnahme auf die gleiche Weise. Dies wird fortgesetzt, bis alle Eltern mit ihrem Kind so vorgestellt wurden.

Ca. sechs Wochen nach der Mitteleinnahme findet bei jedem Kind die Beurteilung der Mittelwirkung statt. Auch dies wird in wöchentlichen Abständen an fünf Abenden durchgeführt. Ebenfalls ein äusserst interessanter Teil dieses einzigartigen Projekts. Ich werde aufzeigen, wie ein Fallverlauf optimal verlaufen muss und welches die Kriterien der korrekten Heilungsrichtung sind. Ich werde das weitere Vorgehen der Behandlung begründen und bei jedem Kind individuell entscheiden, ob weiter zugewartet wird, weil die Entwicklung in die richtige Richtung geht, oder ob ein Mittelwechsel angezeigt ist.

Was ist der Gedanke hinter diesem Projekt
Eltern fühlen sich innerhalb der Gruppe verstanden und sehen, dass sie mit ihrer Situation nicht alleine sind. Ein Austausch innerhalb der Gruppe kann neue Erkenntnisse bewirken.

Meine Darlegungen beleuchten Ursache und Auslöser der kindlichen Verhaltensmuster. Mit Hilfe des korrekt gewählten homöopathischen Arzneimittels können die Kinder aus der gegenwärtigen Krise geführt werden

Anmeldung und zeitlicher Ablauf des Projekts
Sobald sich fünf Elternpaare / Elternteile über das Anmeldeformular angemeldet haben, werden die ersten fünf Abende an fünf aufeinanderfolgenden Wochen festgelegt. Sechs bis acht Wochen später erfolgen dann die nächsten fünf Abende an fünf aufeinanderfolgenden Wochen für die Beurteilung der Mittelwahl

Schlusswort
An meinen Homöopathievorträgen welche ich schon über verschiedene Themen gehalten habe, konnte ich immer wieder feststellen, wie gross das Interesse der Teilnehmer an homöopathischen Fallverläufen ist. Wie fasziniert sie zugehört haben, wenn ich Fallbeispiele zur Untermauerung der Theorien gebracht habe. Nun haben Sie Gelegenheit die Homöopathische Fallaufnahme live mitzuerleben und können an fünf Kindern mit einer ähnlichen Thematik sehen, wie spannend und lehrreich eine homöopathische Herangehensweise ist. Fünf Kinder – jedes anders – jedes eine eigene Persönlichkeit.

Zur Anmeldeseite

Home

PDF-Download